Kursbeschreibungen

Funktionstraining: Beim Funktionstraining handelt es sich um ein abwechslungsreiches, aktives Gruppentraining zur Prävention und Erhaltung der Gesundheit. Das Training umfasst umfangreiche Übungen, die zur Kräftigung aller Hauptmuskeln dienen und sowohl die Stabilisation als auch die Beweglichkeit des Körpers fördern sollen. Wahlweise werden die Übungen durch Kleingeräte, wie Bälle oder Therabänder, unterstützt.

Reha-Sport: Ein vom Arzt verordnetes Bewegungstraining, das auf Ihre persönlichen und körperlichen Möglichkeiten oder Beeinträchtigungen abgestimmt ist. Der Reha-Sport findet in kleinen Gruppen statt und wird von ausgebildeten Übungsleitern angeleitet. Es werden spezifisch Muskelgruppen aufgebaut, die Beweglichkeit, Koordination und Flexibilität verbessern.

Progressive Muskelentspannung: Bei der progressiven Muskelentspannung werden bestimmte Muskelgruppen des Körpers angespannt, die Anspannung wird kurz gehalten und anschließend wieder entspannt. Viele, vereinfachte Übungen, die man sorglos in den Alltag übernehmen kann, werden den Teilnehmern nahegelegt. Erfahrungsgemäß hilft die Entspannungstechnik bei vielerlei Störungen, wie z.B. beim Schlafen. Es werden Verspannungen gelöst und man entwickelt eine innere Ruhe. Man verspürt eine wohltuende Wirkung, die körperliche als auch seelische bzw. psychische Entspannung wird gefördert.  Stressbedingten Problemen oder Erkrankungen wird präventiv vorgebeugt.

Präventives Rückentraining: Dieser Kurs umfasst 8 Einheiten a 60 Minuten – und die Trainerin bezieht sich bei den Übungen hauptsächlich auf die Rückenmuskulatur. Die Übungen gehen von Einzelübungen mit dem Gymnastikband über Partnerübungen bis hin zu einem Zirkeltraining.

Indoor Cycling: Ein „Fahrradfahren“ im Takt der Musik mit unterschiedlichen Tempofolgen und Widerstandsintensitäten. Der Kurs bietet ein individuelles Ausdauertraining, da der Widerstand frei wählbar ist.

Power Body Shaper: Unser Power Body Shaper Kurs beinhaltet ein Ganzkörper-Kräftigungstraining mit dem Power Body Shaper und Langhanteln.

Bodyforming: Beim Bodyforming wird ebenfalls der ganze Körper beansprucht. Das Training wird durch verschiedene Kleingeräte, wie Bälle oder Gummibänder, unterstützt.

Step Aerobic – Rückenpower: Das Training mit Hilfe des Steppers beim Step Aerobic dient als Aufwärmphase und der Ausdauer. Durch gezielte Kräftigungsübungen wird der Rücken gestärkt. Rückenpower wird durch Krankenkassen gefördert und es können bis zu 80% der Kosten erstattet werden.

Step Aerobic – Bauch,Beine,Po: Die Übungen auf dem Stepbrett dienen der Koordinations- und Konditionsverbesserung. Gezielte Übungen sollen Bauch-, Bein- und Gesäßmuskulatur definieren.

Balls & Stixx Fit: Ein Gymnastikball, zwei Trommelstöcke und rhythmische Musik. Es ist ein bunter Mix aus Aerobic, Bauch Beine Po und Bodyshape im Stehen. Wir bewegen den Körper in alle Richtungen und trommeln dabei mit den Stixx auf die Gymnastikbälle. Ein Fitnessprogramm für Jung und Alt, trainiert und untrainiert, ohne Vorkenntnisse und natürlich viel Spaß!

Zumba: „Tanze dich fit“ Durch die fetzigen latein-amerikanischen Rhythmen lassen sich Ihre Körper fast automatisch bewegen, die Muskeln festigen sich und die Pfunde purzeln. Die Choreografien lassen sich einfach erlernen und die Stunde wird eine Party sein.

Body + Mind: In diesem Kurs wird das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen, Atemübungen und Meditation angestrebt. Die Grundlagen des Yoga werden erlernt. Eine abschließende Schlussentspannung bietet Raum zum Regenerieren.

Pilates: Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Das Training findet meistens auf der Matte statt und kann mit Hilfsmitteln durchgeführt werden.

Free Functional Fit: In diesem Kurs wird ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet. Es ist ein hochintensives Intervalltraining mit kurzen, intensiven Trainingseinheiten, die von weniger intensiven Übungseinheiten oder Trainingspausen unterbrochen werden. Free Functional Fit ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet und es sind schon in relativ kurzer Zeit Ergebnisse und Erfolge hinsichtlich der Reduzierung des Körperfetts sichtbar.

Fit in Form: Dieser Kurs bietet für Frauen und Männer in jedem Alter ein abwechslungsreiches und mitreißendes Programm, das ideal für die Ausdauer und die Kräftigung aller Muskelgruppen ist. Bei rhythmischer Musik werden Aerobic- und Step-Aerobic-Elemente aufgegriffen. Zum Einsatz kommen Therabänder, Bälle, Hanteln und Stepbretter.